Gesunde Führung

Die Leitung von Mitarbeiter*innen erfordert mehr, als sie nur zu managen. Schließlich haben Menschen mit Menschen zu tun.

Die Betriebliche Gesundheitsförderung auf Managementebene unterstützen wir mit folgenden Modulen:

 

.

Vortrag:
Basiswissen Psyche

Begriffe wie „Burnout“ oder „Depression“ sind heutzutage in aller Munde. Gerade im beruflichen Kontext umschreiben Sie immer häufiger auftretende Diagnosen. Wenn Mitarbeiter*innen psychisch krank werden, stellt
die Situation auch für deren Führungskräfte eine Herausforderung dar. Dabei ist keineswegs jeder müde Morgen oder jedes längere Grübeln das Symptom einer psychischen Störung. Umgekehrt führen psychische Störungen nicht automatisch zum Ende einer erfolgreichen Berufskarriere.

Dieser Vortrag soll den Teilnehmer*innen einen lebendigen und verständlichen Einblick davon vermitteln, was psychische Störungen auszeichnet, und wo der Übergang vom „Normalen“ zur „Krankheit“ liegt. Dieses Verständnis kann unterstützen, „Gesundheit“ erfolgreicher zu gestalten und den Umgang mit betroffenen Mitarbeiter*innen zu erleichtern.

Teilnehmerzahl: Beliebig
Dauer: 90 min

Seminar:
Gesunde Führung

Dieses Training vermittelt Hintergründe und praktische Kompetenzen für lösungsorientierte Führung und konstruktive Kommunikation. Ausgehend von einem systemischen Führungsleitbild wird neben dem Umgang mit den Mitarbeiter*innen auch die Führung der eigenen Person reflektiert. Zudem erlernen die Teilnehmer*innen in vielen Übungen praxiserprobte Methoden und Strategien zur Umsetzung der Inhalte in den normalen Führungsalltag.

Eine ausführliche Seminarbeschreibung finden Sie hier.

Buchtipp:

Natürlich können Sie das Training Gesunde Führung auch exklusiv für Führungskräfte in Ihrem Unternehmen buchen. Sprechen Sie uns bitte an.

 

 

Coaching

Im individuellen Einzelcoaching werden die Klient*innen darin unterstützt, ihre beruflichen und/oder persönlichen Probleme mit einer ressourcenorientierten Strategie zu lösen und ihre Ziele schneller zu erreichen. Der Fokus liegt hierbei auf beruflichen Themen, wie etwa Schwierigkeiten beim Erreichen eines bestimmten Vorhabens oder im Umgang mit Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen. Coaching ermöglicht der Führungskraft, mit einem Außenstehenden Probleme zu besprechen, Lösungen zu durchdenken und den Blick auf neue Handlungsalternativen zu öffnen. Das 1 zu 1 Setting gibt Raum, die individuellen Probleme, Ideen, Erwartungen und Erfahrungen vertraulich zu bearbeiten.

Dauer: 60-90 Minuten
Frequenz: ca. alle 4-6 Wochen

Wir freuen uns auf Ihre individuelle Fragestellung und beraten Sie gerne, ob und in welchem Umfang eine Beratung hilfreich ist – kommen Sie auf uns zu:

Kontaktieren Sie uns, wir nehmen uns Zeit, Kopf, Herz und Hand für Ihre Anfrage.

 

nach oben